Der Osteopath sucht im Körper nach Bereichen, die keine adäquate Beweglichkeit aufweisen. Diese Funktionsstörungen können u. a. durch Unfälle, abgelaufene Entzündungen, Narben sowie ungünstige Haltungs- und Bewegungsgewohnheiten entstehen. Sie können zu Beschwerden in der gleichen Region oder auch in entfernten Körperbereichen führen.

Osteopathie bei MediFit HolzkirchenMittelfristig kommt es dann zu Strukturveränderungen, die sich auch in bildgebenden Verfahren abbilden lassen, wie Arthrose oder Bandscheibenvorfall. Findet der Arzt keinen guten Grund für Ihre Beschwerden, sind diese womöglich funktionell bedingt.

Die manuelle Untersuchung und Behandlung ist ganzheitlich angelegt. Aufgrund seiner fundierten Anatomiekenntnisse und das Wissen um die Vernetztheit des Körpers, kann der Osteopath die drei Bereiche Bewegungsapparat, innere Organe, craniosacrales System als Einheit behandeln.

Das Behandlungsziel ist die Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit des Körpers. So werden die körpereigenen Selbstheilungskräfte in Gang gesetzt. Dazu hat der Osteopath ein breites  Spektrum an Techniken zur Verfügung.

 

Behandlungsfelder:

  • Probleme im Bereich des Bewegungsapparates
  • Verdauungsstörungen
  • Beschwerden im Hals-Nasen-Ohren- und Kieferbereich.
  • Kopfschmerzen und Migräne